Newsletter April 2012 :: Einen neuen Aufbruch wagen


Liebe Leserinnen, liebe Leser,

brich auf und komm zum Katholikentag. Wir sind da.

Wir bereiten uns gerade auf den Aufbruch vor. Denn vom 16. bis 20. Mai dreht sich auf dem KLJB-Stand in Mannheim alles um das Thema „LAND schafft KIRCHE“. Wir fragen die BesucherInnen, welchen Weg sie zur Kirche finden, warum und wie sie Kirche leben und was sie an Kirche kritisieren. Wir freuen uns auf Deinen Besuch im Zentrum Jugend, auf dem Schulhof der Jungbuschschule Mannheim, Werftstraße.

Einen neuen Aufbruch wagen lautet das Katholikentag-Motto, eine inspirierende und erfrischende Vorstellung und Aufforderung.

Viel Spaß bei unserem Newsletter.

Theresia Runde
Bundesgeschäftsführerin

Aktuelles

Petition: Für eine starke europäische Jugend!

Wir rufen dazu auf, die Petition für eine starke Europäische Jugend mitzuzeichnen. Der Vorschlag der EU-Kommission sieht vor, ab 2014 Gelder zugunsten der Wirtschaftsstrategie „Europa 2020“ umzuverteilen. Die Befürchtung ist, dass künftig Geld für die Jugendförderung fehlt. Denn das Engagement Jugendlicher, auch der KLJB, für europäische Werte, für ein interkulturelles, europäisches Bewusstsein ist ein beachtenswerter Schatz.

Zeichnet die Petition mit und fordert ein Europa, dass seine BürgerInnen, ihre Ideen und ihre Kreativität ins Zentrum rückt, um gemeinsam und partizipativ die gesellschaftlichen und politischen Herausforderungen zu lösen.

http://openpetition.de/petition/online/fuer-ein-eigenstaendiges-eu-jugendprogramm


McPlanet in Berlin

Vom 20. bis 22. April findet zum fünften Mal der McPlanet.com-Kongress in Berlin statt. Unter dem Motto "Too Big To Fail - es gibt keinen Planeten B!" zieht der Kongress im Vorfeld zu Rio+20 Bilanz und wird sich in rund 100 Foren, Workshops und Panels mit den Themen Demokratie, Green Economy und der Rio-Prozess, Landwirtschaft, Energie, Gemeingüter und Lebensstil beschäftigen.

Mehr Infos unter www.mcplanet.com.

 

 


Ländliche Entwicklung und Agrar


LAND schafft ZUKUNFT

Unter diesem Schwerpunktthema und auf diesen Webseiten bündelt der Bundesverband bis Herbst 2013 vielzählige Projekte und Aktionen der Diözesan- und Landesverbände, die sich mit dem Thema der nachhaltigen Entwicklung ländlicher Räume beschäftigen. Aktuell findet Ihr die Präsentationen des Studienteils und die Vernissage von der Bundesversammlung sowie unseren aktuellen Beschluss unter http://kljb.org/schwerpunkt-bundesverband/.

Logo flinc

Flinc auch was für's Land?

Mobilität ist besonders in ländlichen Regionen eine große Notwendigkeit. Preiserhöhungen sowie sinkende und unflexible Angebote des öffentlichen Nahverkehrs machen sie jedoch zu einer zunehmenden Herausforderung. Die Leader-Region Limes“ testet nun eine interessante Lösung: „flinc“ – die Mitfahrzentrale für jeden Tag. Hier ein Ausschnitt aus LandInForm 1/2012 zu flinc. (PDF)

 

 


6. Bundestreffen der Regionalbewegung vom 15. bis 16. Juni 2012 in Jülich-Barmen

Regional lautet das Zauberwort. Schwerpunkte des 6. Bundestreffens der Regionalbewegung, die Vernetzungsplattform der Regionalbewegung, sind Mogelpackungen im Lebensmitteleinzelhandel und die Entwicklung eines bundesweiten Regionalsiegel. Vernetzung von Dorfläden und die Gestaltung der Energiewende mithilfe bürgerschaftlicher Beteiligungsmodelle diskutieren die Teilnehmenden in Foren. Vom 15. bis 16. Juni findet das Treffen in Jülich-Barmen (NRW) statt. 200 regional bewegte Menschen aus Politik, Wirtschaft und Bürgergesellschaft aus ganz Deutschland werden erwartet. 

Kontakt: www.regionalbewegung.de

Ökologie & Klimaschutz


Zum 17. Mal Tag der Erneuerbaren Energien

Am letzten Samstag im April ist der Tag der Erneuerbaren Energien. Anlagenbetreiber zeigen am deutschlandweiten
Tag der offenen Tür ihre Solar-, Wind- oder Wasserkraftanlage. Bioenergieanlagen, Wärmpumpen, Blockheizkraftwerke
energieeffiziente Häuser ergänzen die Aktion. Der Tag macht darauf aufmerksam, dass in Deutschland noch viel zu tun gibt, auch nach Fukushima und dem geplanten Atomausstieg. 1996 rief die Stadt Oeder anlässlich des 10. Jahrestages der Reaktorkatastrophe in Tschernobyl den Tag der Erneuerbaren Energien ins Leben.

Auf www.energietag.de können Aktive ihre Aktion eintragen, damit alle
Interessierten die „geöffneten“ Türen finden.

Glaube und Kirche

Katholikentag 2012 in Mannheim

Noch 30 Tage. Dann startet der 98. Katholikentag in Mannheim. Vom 16. bis 20. Mai heißt es: „Wag es!" Es erwarten Dich und Deine KLJB-Gruppe spannende und informative Tage der Begegnung, des Austauschs und des Gebets. Besuche auch den KLJB-Stand beim Zentrum Jugend. Anmeldung und weitere Informationen findest Du unter www.kljb.org/katholikentag/


Internationales

Coca-Cola in Kolumbien

Coca-Cola verletzt noch immer die Arbeitsrechte von Mitarbeitenden in Kolumbien. Das berichtete Carlos Olaya, Vertreter der Lebensmittelgewerkschaft SINALTRAINAL aus Kolumbien, am 21. März in Köln. Die Gewerkschaftsarbeit sei nach wie vor stark eingeschränkt. Bereits in diesem Jahr seien 50 Gewerkschafter entlassen worden. Die wenigsten ArbeiterInnen besitzen einen direkten Arbeitsvertrag. Also: Verzichtet weiterhin auf Coca-Cola und macht Euch stark für unseren Boykott.

 

 


Resolution gegen Kinderarbeit auf Kakaoplantagen

Als weltweit größter Schokoladen-Konsument setzt die Europäische Union ein Zeichen gegen Kinderhandel und Kinderzwangsarbeit. Mitte März verabschiedete das europäische Parlament eine Resolution gegen Kinderarbeit auf Kakaoplantagen. Die EU appelliert an Landwirte, Händler, Regierungen, Schokoladenhersteller und Konsumenten gleichermaßen, ihren Beitrag zu fairen Produktionsbedingungen zu leisten. Die EU mahlt und konsumiert ungefähr 40 Prozent der weltweiten Kakaoproduktion. Heutzutage sollen immer noch mehr als 215 Mio. Kinder als Zwangsarbeiter missbraucht werden. Näheres über die Resolution gibt es hier.


Neue Kampagne des BDKJ – was haben Orang Utans mit Rasierschaum zu tun?

Warum mögen Orang Utans keinen Rasierschaum? Richtig. Weil die Beschaffung des darin enthaltenen Palmöls ihren Lebensraum zerstört. Mit einer neuen Kampagne will der BDKJ Kirche, Politik und Jugendliche zu nachhaltigem Einkaufsverhalten motivieren. Die neu gestaltete Homepage www.kritischerkonsum.de liefert dazu spannende Hintergundinfos und Aktionsideen. Schaut doch einfach mal vorbei.


MIJARC

Einladung zum diesjährigen MIJARC-Seminar

Endlich ist sie da, die offizielle Einladung zum diesjährigen MIJARC-Seminar. Es findet vom 1. bis 6. Juli in Toledo in Spanien statt und beschäftigt sich mit dem Thema Migration, vorwiegend aus den drei Blickwinkeln Multikulturalismus, Menschenwürde und Ländliche Entwicklung.

Es sind nur wenige Plätze zu vergeben. Anmeldeschluss ist der 30. April. Bei Interesse meldet Euch bitte bei Klaus Settele, k.settele(at)kljb.org, 02224.9465-29.

 

PDF (851 KB)

 


Seminare und Fortbildungen

Zeit- und Projektmanagement

Logo Akademie

Die Akademie der Katholischen Landjugend veranstaltet vom 29. Juni bis 1. Juli 2012 die Zeit- und Projektmanagementschulung. Praxistipps, Fallbesprechungen und Übungen schulen die Teilnehmenden für ihre Aufgaben. Informationen und Anmeldung für das Seminar in Stuttgart unter www.akademie.kljb.org und n.wilken(at)kljb.org.

 

Sollte der Newsletter im E-Mail-Programm nicht richtig dargestellt werden, einfach hier klicken.

Kalender

25.07.2014 - 27.07.2014
MIJARC Europaversammlung in Frankreich
Veranstalter: MIJARC

27.07.2014 - 01.08.2014
MIJARC Seminar in Frankreich
Veranstalter: MIJARC

01.08.2014 - 16.08.2014
Fachkräfteaustausch in Kenia
Veranstalter: KLJB-Bundesverband

05.08.2014 - 12.08.2014
Studienfahrt Süd-Irland
Veranstalter: KLJB-Diözesan- und Landesverbände

08.08.2014
Redaktionsschluss BUFO 3.14
Veranstalter: KLJB-Bundesverband

24.08.2014 - 31.08.2014
MIJARC Summercamp
Veranstalter: MIJARC

Redaktion: Cornelia Bodmann. Um den Newsletter nicht mehr zu erhalten, bitte nachfolgenden Link betätigen und die Mailadresse eingeben:

www.kljb.org/newsletter

Akademie der Katholischen Landjugend Landjugendverlag Stiftung Junges Land E-Mail an die KLJB